Über mich und diesen Blog/About

Um was es in diesem Blog geht

Ich habe mit diesem Blog meine Veröffentlichung „Die Heimkehr“ vorbereitet.

In einem fließenden Übergang habe ich begonnen insgesamt über meine Bücher zu informieren.
Jetzt finden sich auf diesen Seiten, Themen über das Schreiben (das Buch an sich, Schreiben an sich, Schreibentwicklung). Außerdem Projekte in Planung und kommende Veröffentlichungen. Und manch anderes.
Ich versuche einen Blick auf den Schreibtisch und ins Innenleben eines Schreibenden zu ermöglichen.

Wie meine Bücher entstehen:

Meine Texte sind Feierabend-Arbeiten und Wochenend-Unternehmungen. Wenn meine beruflichen Pflichten erledigt sind und mein Familienleben erfüllt, kommt die Zeit zum Schreiben. Das ist meist der Abend. In der Regel 1,5 Stunden. Dann ist die Konzentration aufgebraucht.
Diesen Arbeitsumstände ist mein Erzählstil angepasst: an einen Epos ist nicht zu denken, ein Roman erfordert viele Monate/Jahre Geduld, eine Kurzgeschichte springt vielleicht mal vom Stift und am besten wäre, ich würde Aphorismen schreiben. 

Ist ein Manuskript beendet folgen etwa 4 Durchsichten, ehe ich jemanden Einblick nehmen lasse. Die Vorschläge die ich erhalte versuche ich einzubauen. Dann lasse ich einige Zeit vergehen, bis ich die Veröffentlichung plane.

Die bedeutet Geld sparen, um ein brauchbares Lektorat zu finanzieren. Die Covergestaltung zu realisieren. Den Satz des Textes zu überdenken. Die Veröffentlichungsplattform fest zu legen. Ideen zum Marketing zu entwickeln. Erst nach diesen Vorläufen ist eine Arbeit weit genug, um sie der Öffentlichkeit anzubieten.

Was ich mir für den Leser wünsche:

Jetzt heißt es ehrlich sein: ich wünsche mir Leser die Unterhaltung suchen und Wissen. Ich hoffe, dass sie etwas entdecken möchten.
Dass dies nicht Mainstream-fähig ist habe ich akzeptiert.

Ich habe nicht gelesen, um unterhalten zu werden. Für mich war Literatur, waren Bücher vor allem Lebenshilfe, Wachstum und Reife. Hermann Hesse und Albert Camus waren die Autoren, die mich beeinflusst haben.

And for non-german-speaking-Visitors:

This is the german writer Page of Peter Georgas-Frey. I am a writer and physiotherapist living in the south of germany. If you want to contact me, feel free to do so. I understand english much better, then i am able to speak or write.
Untill now there is no translation of any of my books. Let´s see what the future will bring.
Below there is a form if you want to contact me.

Urheberrecht:
Alle Texte und Bilder auf meiner Seite unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur mit meiner Zustimmung wiederverwendet bzw. vervielfältigt werden. Sie stammen, wo nicht anders gekennzeichnet, von mir.

Außerdem:

Sie möchten mich für eine Lesung buchen? Einen Literaturabend, -zirkel, -festival organisieren?

Oder Sie würden gerne, mit einem kostenlosen Leseexemplar testen, ob Ihnen gefällt was ich schreibe?

Kontaktieren Sie mich:

passbild-aktuell

add another page.

16 Kommentare zu “Über mich und diesen Blog/About

  1. Ich möchte das er etwas lernt, etwas begreift und zu etwas gefordert ist. Das dies nicht Mainstream-fähig ist habe ich mittlerweile begriffen und gebe mir Mühe den Aspekt Unterhaltung stärker zu bedenken .

    Das ist gut beobachtet.

    Ich schreibe für mich und freue mich, wenn andere es auch lesen.
    Es sind dann doch eine ganze Menge Leser, die sich zum Nachdenken Zeit nehmen 🙂

  2. Hermann Hesse als erster wichtiger Autor für die Selbstentwicklung…? Da muss ich zustimmen!
    Einen wunderschönen zweiten Advent und vielen Dank für die vielen „Likes“ auf meinem Blog.
    Liebe Grüße
    Philo

  3. LIEBSTER-Award: 11 Fragen, 11 Antworten. | Text, Mags, Rock'n'Roll.

  4. Eijeijei – literaturfrey

  5. Liebe Autoren, ich hab da mal ’ne Frage… | Text, Books, Rock'n'Roll.

  6. Winter Book Tag | MARA schreibt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s