Gestra (31)

31.

»Ich muss direkt noch mal in den Wald.« Erklärte Ryken, nachdem er Jez ihr Smartphone zurückgegeben hatte.
»Wegen einem entlaufenen Hund?«
Samuel stand auf.
»Ja, so ist.«
»Dann kommen wir mit.«
Ryken wollte widersprechen, aber Jez ließ ihn nicht weit kommen.
»Sheldon, komm und nimm dein Leckerli«, rief sie mit hoher Stimme, »Sheldon!«
»Du kennst den Hund?«
»Ich gehe regelmäßig mit Miss Dorset und ihm spazieren.«
Ryken sah nach mir.
»Dich werde ich vermutlich auch nicht los.«
Ich stand bereits.
»Eher nicht.«
Er gab sich geschlagen.
»Also gut, dann holen wir Donavan ab.«
Der Sheriff war mehr, als überrascht, uns nicht nur zu dritt zu sehen, sondern nebenbei noch zu hören, wie Jez Ryken ganz selbstverständlich mit »Samuel« ansprach und nichts übriggeblieben war, von dem distanzierten Agent, der die gewissenhafte Grundschullehrerin einschüchtert.
»So.« Machte er und sah von einem zum anderen. »Ihr kommt zu dritt, wegen dem Hündchen?«
»Nun, Sie klangen besorgt und Jez meinte, sie kennt den Hund.«
Donavan zuckte unbeholfen, mit den dicken Schultern. »So? Ja, wenn das so ist. Sie sagten, ich solle Sie informieren, egal was passiert.«
»Richtig«, bestätigte Ryken.
Der Sheriff wollte lieber seinen Streifenwagen nehmen, aber Jezebel überzeugte ihn, mit uns zu fahren.
»Aber für eine dienstliche Untersuchung ist es nicht rechtens-«.
»Kommen Sie schon, Sheriff«, meinte sie, »es geht doch nur um einen Hund. Schönen wir die Umwelt und fahren mit einem Auto. Uns im Streifenwagen mitnehmen ist vermutlich auch nicht rechtens.«
Donavan gab nach.
Der Regen vom Vormittag hatte nachgelassen, aber der zurückliegende Sommer hatte weiter an Kraft eingebüßt und wir fuhren in einen kühlen, dämmernden, späten Nachmittag, in den eine tiefstehende Sonne, ihr funkelndes Licht warf.
Sicher nicht für den Sheriff und vermutlich nicht für Jez, war der Hund etwas, dass die beiden mit Gestra in Verbindung brachten. Mir war der Gedanke noch unheimlich, aber die Selbstverständlichkeit mit der Ryken sich bereit erklärt hatte, sich sofort an der Suche nach einem davon gelaufenen Hündchen zu beteiligen, zeigte mir, dass ihn ganz andere Fragen beschäftigten.
Diesmal parkten wir am Observatorium, nicht um den Weg zurück zu laufen, sondern um von hier aus, in den Wald zu gehen. Miss Dorsets Hund, konnte überall durch die Gegend streunen.
Während wir auf den Wald zu liefen, fragte Ryken: »Was ist es eigentlich für eine Rasse?«
»Ein Colli.«
»Brav?«
»Ja, sehr.«
Wir waren kurz davor den Wald zu betreten.
»Es ist besser, wenn wir uns aufteilen«, schlug Jez vor.
»Dann am besten nicht zwei Ortskundige zusammen und nicht zwei, die gerade den Wald durchsucht haben«, antwortete Samuel.
Ich klopfte Donavan auf die Schulter.
»Glückwunsch Sheriff, dann haben wir zwei das Vergnügen.«
»So.« Meinte Donavan und betrat vor mir den Wald.

02/21 PGF

31.

„I have to go straight back to the forest.“ Ryken explained after handing Jez back her smartphone.
„Because of a lost dog?“
Samuel stood up.
„Yes, so is.“
„Then we’ll come with you.“
Ryken tried to object, but Jez wouldn’t let him get far.
„Sheldon, come and take your treat,“ she called in a high-pitched voice, „Sheldon!“
„You know that dog?“
„I walk Miss Dorset and him regularly.“
Ryken looked to me.
„I probably can’t get rid of you either.“
I was already standing.
„More likely not.“
He conceded defeat.
„All right, let’s go pick up Donavan.“
The sheriff was more than surprised not only to see the three of us, but incidentally to hear Jez address Ryken as „Samuel“ as a matter of course, and nothing left of the aloof agent intimidating the conscientious elementary school teacher.
„Well.“ He did, looking from one to the other. „Three of you are coming for the puppy?“
„Well, you sounded concerned, and Jez said she knew the dog.“
Donavan shrugged awkwardly, his thick shoulders. „Well, yeah, if that’s the case. You said to let you know no matter what.“
„Right,“ Ryken confirmed.
The sheriff preferred to take his patrol car, but Jezebel convinced him to ride with us.
„But for an on-duty investigation, it’s not right-„.
„Come on, Sheriff,“ she said, „it’s just a dog. Let’s do the environment a favour and go in one car. Taking us in a patrol car probably isn’t legal either.“
Donavan relented.
The morning’s rain had eased, but the receding summer had continued to wane, and we drove into a cool, dusky, late afternoon, into which a low sun, cast its twinkling light.
Certainly not to the sheriff, and probably not to Jez, the dog was something they both associated with Gestra. The thought was still eerie to me, but the matter-of-factness with which Ryken had agreed to immediately join in the search for a doggie that had run away showed me that he was preoccupied with entirely different questions.
This time we parked at the observatory, not to walk back the way we came, but to go from here, into the woods. Miss Dorset’s dog, could roam anywhere.
As we walked toward the woods, Ryken asked, „What kind of breed is it anyway?“
„A Colli.“
„Good boy?“
„Yes, very.“
We were about to enter the forest.
„It’s better if we split up,“ Jez suggested.
„Then it’s best not to have two local people together and not two who have just searched the forest,“ Samuel replied.
I patted Donavan on the shoulder.
„Congratulations Sheriff, you and I will have the pleasure then.“
„Well.“ Donavan opined and entered the forest ahead of me.

02/21 PGF

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.