In der Dämmerung

Draußen dämmert es und es wäre längst Zeit gewesen den Bericht abzugeben.
Aber er brachte die Zahlen nicht zusammen und seine Argumente wollten sich nicht zusammenfügen, als würde er trockenen Kleber verwenden.
Aber die Zeit drängte, wie sie immer drängt, wenn wir sie lassen, indem wir etwas ernstnehmen.
Er schob die Tastatur von sich, als wäre sie schuld und sah zum Fenster hinaus, wo die Zweige kaum mehr zu erkennen waren. Die Stämme hoben sich schwarz gegen die graue Dämmerung ab, aber zwischen den Zweigen und der Welt bestand kein Unterschied mehr.
Der Bericht würde auch nicht helfen, so viel war klar. Er würde Fakten zusammentragen, aber dem Projekt dienten keine Fakten, ihm dienten Leidenschaft, Spontanität, Verspieltheit, aber die ließen sich nicht in Tabellen quetschen und jede SmartArt besaß weder genug Farbe noch Form, um sie auszudrücken.
Er würde sich, ohne den Bericht, rechtfertigen müssen! Seine Arbeit musste auch ohne den Bericht überleben.
So, wie man sich durch die Dämmerung tastet, verunsichert, nur ahnend, nicht sehend, so war es mit Ideen. Wie ein Glühwürmchen, wie einer dieser leuchtenden Tiefseefische, musste man sich selbst sein Licht sein und erst am Ende, nicht dazwischen, konnte man zeigen oder erklären, was man entdeckt oder erfunden hatte.
Er steuerte den Mauszeiger zum Startmenü, wählte „Herunterfahren“ und schaltete den Bildschirm aus.
Nein, einen Bericht zu verfassen, war nicht möglich.

12/18 PGF

3 Kommentare zu “In der Dämmerung

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.