Falscher Verdacht!

Man könnte ja vermuten, dass ein Autor, wenn er an einem neuen Buch schreibt, all seine früheren Bücher, aus dem Herzen, dem Gedächtnis und den Gedanken verliert, wie ein frisch Verliebter alle Menschen davor vergisst, in die er verliebt war.
Aber so ist es nicht!
Im Gegenteil!
So, wie ein wirklich Liebender, alte Liebe nicht vergisst, so hat auch ein Autor, sorgsamen Blick auf seine früheren Bücher und, wenn es ihnen gut geht, wenn sie sich entwickeln und weiterkommen, so wird dieses Glück höchstes vom elterlichen Glück, über sich gut entwickelnde Kinder, übertroffen.

In diesem Sinn, freue ich mich außerordentlich, auf die Rezension der bezaubernden Mia zu verweisen die „Projekt Epilog“ auf ihrem lesenswerten und mit tollen Themen anregenden Blog vorgestellt hat.
Dafür müsst ihr hier lang:

https://mia-lada-klein.com/2018/11/03/peter-georgas-frey-projekt-epilog-rezension/

Nein, ihr sollt nicht hier weiterlesen, sondern oben den Link anklicken 😉

Schönen Abend!

11/18 PGF

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.