Romane

Das Schreiben an einem Roman hat große Ähnlichkeit, mit einer langen Wanderung oder Durchquerung, einer gewaltigen Landschaft, einer Wüste oder einem Meer.

Am Ähnlichsten, finde ich, es einer Wüste.
Nicht, weil die Zeit karg und Öde ist und nein, nicht, weil man zu Zeiten einer Fata Morgana hinterher hastet …
Es ist dem so vergleichbar, wegen der Einsamkeit, wegen der Gleichmäßigkeit – denn Ablenkung ist, wie ein lauter Knall, der einem aus dem Träumen schreckt – und wegen der Stille.

Wie man Schritte setzt, setzt man Sätze und achtet nicht auf Hunger oder Müdigkeit, es ist ein meditativer Akt, eine Klausur.
In der Wüste lenkt nichts ab: kaum ein Strauch oder Gestrüpp, die auffallen, kaum Farben, nur Blau und Braun, kaum Formen, das Land streckt sich monoton in die Weite.
Stille stimmt genau genommen nicht, denn der Wind der schweigt nicht und, wenn er flüstert, so klingen die Schritte, umso lauter. Aber es ist, wie bei den Wellen: es sind keine Geräusche, welche den inneren Monolog unterbrechen. Im Gegenteil sie fördern ihn.

Aber was man braucht, während dieser Karawane, sind Oasen, sind andere Wanderer, deren Weg man kreuzt und gemütliche Nächte am Lagerfeuer, wenn der Sternenhimmel von der Grenzenlosigkeit erzählt.
Wenn es stimmt!
Wer weiß, vielleicht ist das alles auch Unsinn oder nur deshalb wahr, weil in der Wüste schon so viele, in die Irre gegangen sind …

11/18 PGF

3 Kommentare zu “Romane

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.