Autorenrisiko

Es muss mir Spaß machen, was ich erzähle.
Es nutzt keine geschliffene Idee, kein abgestimmter Plot, kein Zielpublikum orientiertes Genre, wenn es mir keinen Spaß macht, an einer Geschichte zu schreiben.
Ich ahne schon jetzt, das Störende am aktuellen Skript und nein, es lässt sich nicht korrigieren, weil es nicht falsch oder unzulänglich oder ungewollt ist, sondern immanent, um diese Geschichte erzählen zu können.
Das wäre noch kein Grund die Geschichte fortzusetzen. Der Gedanke: Okay das könnte stören, das könnte missverstanden werden, wäre ja durchaus ein Grund, die Tastatur beiseite zu schieben. Aber mich reizt es, trotz der möglichen Schwierigkeiten weiterzumachen und darauf zu vertrauen, dass der Leser, der sich darauf einlässt, zunehmend ein ähnliches Vergnügen beim Lesen empfindet, wie ich beim Schreiben.
Vielleicht – und das ist Autorenrisiko – gibt es diesen Leser nicht und das Buch bleibt ungelesen.
Aber dann bleibt, die Freude am Versuch …

10/18 PGF

8 Kommentare zu “Autorenrisiko

  1. Hmmm… setzt hier Spaß mit Gefallen gleich oder mit einem Mehrwert? Ich meine so manche Geschichte, hat mir definitiv keinen Spaß gemacht aber es hat geholfen verschiedene Dinge zu verarbeiten.

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.