Was unbeantwortet bleibt

Das Bedürfnis eine Geschichte zu erzählen, damit fängt es an. Und dann kommt die Suche nach den Mitteln, der Sprache und Schrift.
Es ist davon auszugehen, dass die Sehnsucht sehr alt ist und, bei den Ersten, die sie empfanden, zu nicht mehr gereicht hat, als zur Entdeckung eines Wortes oder einer Buchstabenfolge.
Die nächsten, die es fortsetzten, bildeten aus diesen Buchstabengefügen Sätze usw.

Somit ist, nach dem ersten Bedürfnis zu erzählen, der nächste Schritt: Wie bringe ich es zum Ausdruck?
Das ist die handwerkliche Ebene und nicht selten mündet sie in der Frage: Aber was ist der Wert? Ist das, wozu ich Sätze und Seiten und ganze Kapitel zusammenfüge, irgendetwas Wert, dass der Welt dient? Wir ihr ein Dach, ein Stück Brot, eine Kerze dient? Und, wenn: genügt nicht, die abendliche Anekdote im kleinen Kreis?
Ab hier ist es eine Frage, der Tiefe des Erlebens. Wie bedeutsam ist der Blick, der Pathos des Erlebens?

Wer hier nicht aufgibt, findet zum letzten Schritt: Er bringt seine Variation, eines Hörens, Sehens oder Denkens, seine Variation einer Sinnlichkeit oder Erlebens zum Ausdruck. Und, wenn dieser auf Zuhörer trifft, wirkt es, als sei es von Anfang an, ganz einfach gewesen, mit den Worten zu jonglieren, bis ein Text daraus entsteht.
Ob von Wert?
Wer weiß!

10/18 PGF

6 Kommentare zu “Was unbeantwortet bleibt

  1. Nun, wir sollten doch lieber mit Kalendern in Produktion gehen. Da passt mehr rein😉

    Danke für diese immer wunderbaren Zeilen!!!

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.