Gewinnermentalität

Du siegst nicht, wenn du gewinnst,
du siegst,
wenn alle etwas gewinnen können.

08/18 PGF

10 Kommentare zu “Gewinnermentalität

  1. Siege mag ich gar nicht denken, weil Siege für mich mit Kriegen in Verbindung stehen, aber von Gewinn zu sprechen stimmt für mich und von daher kann ich dir nur zustimmen. Ein Gewinn ist immer, wenn er denn Glück beschert, für viele und nicht nur für mich allein…

    • Da ist tatsächlich wenig zu deuten und doch: es gibt eine Form des Gewinnens, die zur Verbesserung führen kann, indem sie dem Verlierer hilft seine Grenzen oder Irrtümer zu kennen oder seinen Ehrgeiz ansport. In einem Augenblick gibt es ein Ungleichgewicht, dieses kann sich über die Zeit ausgleichen oder zu einem späteren Zeitpunkt seine Wirksamkeit haben. Etwas pathetisch und vereinfacht könnte man sagen: Gewinnen um zu besiegen ist falsch, gewinnen um zu befreien ist hilfreich.

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.