Wer weiß?

Und wer weiß?
Vielleicht sammeln wir all dieses Licht
und den Regen
und die Dunkelheit,
den Wind,
die Tage
und die Nächte,
damit etwas blühen kann;
während wir vorsichtig verwurzeln
und Halt suchen
und uns dem Ungewissen entgegen strecken,
das hoch über uns
und letztlich unerreichbar,
mit seinem Strahlen
und seiner Wärme,
uns, zu sich zieht.
Und wer weiß?
Wenn wir blühen,
leuchten unsere Farben,
vielleicht einen Moment,
in einem träumenden Blick –
und die Schönheit weckt die Liebe
und was, außer der Liebe,
wäre fähig die Welt zu retten?

05/18 PGF

4 Kommentare zu “Wer weiß?

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.