Den Sternen lauschen

Weißt du,
manchmal, wenn sich der Abend so über das Land legt
und die Welt sich geheimnisvoll mit Sternen schmückt,
während sie den Dingen die Farben entzieht,
als sollte ich suchen, nach Farben und Licht, oben am Himmel,
weil du, in diesem Moment auch dorthin blickst
und es doch naheliegend ist, dass,
wenn Satelliten Botschaften übertragen können,
dies auch die Sterne können –
dann ist das, irgendwie tröstlich;
wenn die Nacht heranschleicht,
wundersam und bedrohlich
und die Gedanken und die Träume laut werden
und die Sehnsucht alle Farben zaubert,
welche die Dunkelheit, der Welt entzieht.
Dann versuche ich, den Sternen zu lauschen.

04/18 PGF

8 Kommentare zu “Den Sternen lauschen

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.