Mach doch mal ne Übersicht

Es gibt immer mal wieder Phasen, in denen ich das Bedürfnis nach Übersicht und Ordnung empfinde – und es diesen Blog betrifft.

Der hat, und meist bemerke ich es erst rückwirkend, seine fremdbestimmten Epochen und man kann es nach Jahren packen, was das jeweilige Hauptthema war.
Aber nicht nur die Inhalte meiner Beiträge, sondern auch mein Verhalten, als Besucher eurer Blogs hat Phasen.
Und im Hintergrund, als Ausgangsbasis stehen meine Bücher und ihre Veröffentlichung, in diesem Jahr der 3. Teil der Aurumer.

Also:
Mit den Themen ist es gerade … s. I
Mit dem Blogs lesen ist es gerade … s. II
Mit dem Schreiben ist es gerade … s. III

I. … etwas unscharf. Stress und Unzufriedenheit sind nicht gerade förderlich für Kreativität und so gibt es Launen, aber eine Melodie gibt es nicht.
II. … etwas knapper. Ich lese noch immer was ich like, aber ich lese nicht in jedem Artikel, dessen Thema ich erfasse, jedes Wort und oft klammere ich lange Beiträge, die mich interessieren würden, aber Zeit kosten, aus. Die Zeit zum Kommentieren, fehlt leider völlig und selbst das Beantworten von Kommentaren, auf meiner Seite, artet nach manchem Arbeitstag in zusätzlich Arbeit aus. (Ja, den Gedanken: Hör doch auf, wenn es zu viel ist, eruiere ich.)
III. … positiv. Denn ich konzentriere meine Kraft und Ausgeglichenheit und Kreativität auf den 3. Band und kann heute verkünden, dass der 1. Abschnitt des 3. Teils in Reinschrift abgeschlossen ist und gut 160 Normseiten umfasst. Die Struktur der Teile 2 und 3 steht in groben Zügen.
Wer keinen der Bände zuvor gelesen hat: Sie sind jeweils in drei größere Abschnitte unterteilt, die aus 12 bis 20 Kapiteln bestehen. So, wie es jetzt beginnt, dürfte der 3. Band soviel Umfang haben, wie Band 2 „Die Rückkehr“.

So also ist das gerade mit diesem Blog und dem Schreiben und es lässt sich ahnen, dass ich die Reihe „Sonntags um 11.00“ weiterhin pausieren werde. Ihr habt mich ja auch nicht mit Besuchen überrannt 😉

Seht es mir also nach, wenn die Beiträge spröde, meine Besuche kurz und die Kommentare knapp sind, Alternative ist: Blog schließen. Dafür macht es aber, in guten Zeiten, zu viel Spaß.

Wer also einen Lotto-Gewinn mit mir teilen möchte, sich als Mäzen anbieten kann, einem Verlag die Aurumer-Reihe anpreisen möchte oder Kontakte zu Steven Spielberg, zwecks einer Verfilmung hat, es wäre gerade ein perfekter Zeitpunkt …

Habt einen schönen Abend

PGF

7 Kommentare zu “Mach doch mal ne Übersicht

  1. In Anbetracht dessen, dass einer meiner besten Freundinnen nun mit studieren anfängt und dann in sechs Jahren beim Verlag anfangen möchte… Kannst du noch so lange warten?

    • Das ist doch mal eine Aussicht.
      Du kannst ihr sagen, ich habe mir für den 8.2.2024 zwischen 10.00 und 12.00 eine Terminlücke in meinem Outlook-Kalender gelassen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s