Es könnte ja sein …

Was aber, wenn du ein Baum bist, wenn du keine Blume bist, die hochschießt und blüht, sondern, wenn du Jahre wachsen, Jahre, Sturm und Regen dulden musst, bis ein erster Blütentrieb zaghaft ausschlägt?
Wenn du lange nicht, viele Früchte tragen wirst, sondern, wie nutzlos, deine Zweige ins Grau wachsen?
Es könnte ja sein, wenn du geduldig bist, dass du irgendwann hoch und breit gewachsen sein wirst und viele durch dich satt werden oder in deinem Schatten Ruhe finden.
Es könnte sein …

01/18 PGF

8 Kommentare zu “Es könnte ja sein …

  1. Genauso ist es 🙂 Jeder der bereit ist zu lernen, wird stetig wachsen, über sich hinaus wachsen und dann können wir mit unserem Wissen und mit unserem Sein Trost spenden, Leid mindern, einfach zuhören oder helfen. Ich finde Du hast das sehr schon geschrieben.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    • Tanzen? O! Kann man auch von zwei linken Füßen sprechen?
      Aber ja, solange dich kein alter, knochiger Stamm hindert 😉

      Video ließ sich leider nicht abspielen. Ich imaginiere solange tanzende Ents …

      • Damit liegst du gar nicht so falsch, sowohl mit den zwei linken Füßen als auch mit den tanzenden Ents. Übrigens kommt mir die Idee Herr der Ringe als Musical zu verfilmen plötzlich total kreativ und eloquent vor 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s