Liebe …

Blogger, Besucher und Leser, es ist langsam an der Zeit, die salbungsvollen Worte, für das neue Jahr zu sprechen, welche da lauten:

Guten Rutsch und guten Start!

Ich bedanke mich, für eure Treue und euer Interesse, in diesem Jahr und ich hoffe, wir werden auch im nächsten mit Taten und Beiträgen, die Welt ein bisschen nachdenklicher, schöner und friedlicher machen.
Denn: das Netz bietet nicht nur die Chance zu Unfug, sondern auch die Chance, Menschen weltweit zu verbinden und zusammenzuführen.
Das alte Jahr verdient nicht, wie Asche zur Grube getragen zu werden, viel schöner ist es, sein Licht vom einen ins nächste zu tragen.

Kommt gut ins Neue: allein, zu zweien, zu vielen (alles schon probiert, jede Variante ist schön)!

Morgen früh, um 6.00 beginnt hier der Frühsport 😉

32 Kommentare zu “Liebe …

  1. Darf ich dich übertrumpfen? Ich war heute morgen bereits um 5.30 beim Sport 😀 Vorteil: Es ist wunderbar leer, von wegen gute Vorsätze fürs neue Jahr. Weiterer Vorsatz: Die Rezension für ein Buch zu schreiben, beendet ist es seit gestern!

    • Okay, du hast gewonnen 😉 Ich habe es nicht um 6.00 geschafft und nicht um 7.00 und nicht um 8.00, aber um 9.00 was, wenn man auf dem Kopf steht … lassen wir das 🙂

      Rezensionen schreiben ist immer ein guter Vorsatz, aber hetze ich dich nicht, ich bin geduldig und das Jahr noch jung.

      5.30 … (schüttelt fassungslos den Kopf)

      • 5.30 hat diverse Vorteile: Der Neujahrsansturm hält sich in Grenzen, ich habe es vor der Arbeit abgehakt (Ich schleppe mich doch nicht um 20:00 noch zum Sport!) und ich starte frisch in den Tag. Im Allgemeinen ernte ich allerdings auch nur Kopfschütteln

        Ps. Dankeschön, nur ich mag eben auch keine unerledigten Do-To Listen 😉

      • 🙂

        (Und eigentlich bin ich ja schon zu alt dafür, aber danke für den Hinweise (in deinem Artikel) auf Senua´s Sacrifice, da ich Observer spannend finde, hab ich es mal auf die Liste genommen … aktuell unterhält mich, in müßigen Stunden, Assassins Creed Orgin ausgenommen gut.)

      • Dann oute ich mich mal als riesiger Gianna Sisters Fan, ich durfte einmal die Ehre haben so einen C64 in der Hand zu haben… Ich bin ja „lediglich“ mit Nintendo und einer (fast) ungenutzten Playstation 2 aufgewachsen….

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.