Wenn etwas endet

Immer, wenn ein Traum endet, liegt eine unermessliche Zahl möglicher Wirklichkeiten vor dir und allein deine Angst verhindert, dass du dies verstehst und eine davon ergreifst.

12/17 PGF

9 Kommentare zu “Wenn etwas endet

  1. vielleicht weniger angst als vielmehr eine traurigkeit? diese braucht ihren raum, aber wenn man ihn durchschritten hat, dann kann man wieder frohen mutes nach vorn schauen und nimmt auch die möglichen wirklichkeiten wieder wahr!
    aber deine zeilen hier öffnen möglichkeiten und machen mut!

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.