Puh!

Das war ein arbeitsreiches und intensives Jahr und ich bin sehr froh, dass heute mein Urlaub beginnt und der Druck täglicher Forderungen ein wenig nachlässt.
Ich habe die Spannung zwischen Beruf und Schreiben, nie so intensiv empfunden, wie in diesem Jahr.
Zum ersten Mal wurde mir bewusst, dass vielleicht nicht alles geht und ich früher oder später wählen muss.
Um dem eigenen Anspruch gerecht zu werden, aber auch, um keinen Raubbau an der eigenen Gesundheit zu betreiben.
Trotzdem war es ein gutes Jahr, sowohl was meine beruflichen Möglichkeiten angeht, als auch die Entwicklung des Schreibens und die Entwicklung dieses Blogs.

Da habt ihr keinen kleinen Anteil dran und deshalb möchte ich DANKE sagen für all die Besuche und Kommentare und Likes, eure Beiträge und Bilder und Lieder und Kunstwerke.

Auch, wenn ich sehr glücklich über meine Real-Life-Kraftquellen bin, hat mich der Austausch und die Rückmeldungen hier, zweifellos durch einige heikle Phasen getragen.
Hinschmeißen und ganz was anderes machen, ist nichts, was ich in meinem Leben nicht schon mal getan hätte. Hier gab es jeden Tag eine kleine Stärkung für „dran bleiben“.

In den nächsten Tagen wird es etwas ruhiger werden, ohne das ich eine Pause mache.
Urlaubsmodus, wenn man so will, man trifft sich am Pool, wenn man ausgeschlafen hat 🙂 (Sonntags um 11.00 fällt zwei Wochen aus).

Habt schöne Feiertage!

PGeoFrey

15 Kommentare zu “Puh!

  1. Ich wünsche dir schon mal ein tolles Jahr 2018, auf das es so weiter geht, Peter 😄
    Ich lese weiterhin super gerne bei dir, wenn auch manchmal mit zeitlicher Verzögerung 🙈

    Ich habe gerade deine Mail gelesen 🙂

    Liebe Grüße

    Laura

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s