Humanismus

Wenn es keinen Gott mehr gibt, tust du einfach was du tust, ohne Lohn und ohne Erlösung.
Du tust es aus freien Stücken oder unterlässt es.
Was du tust, tust du, um der Seele Willen, die aus deinem Inneren in die Welt blickt.
Güte oder Verbrechen? Du wählst und entscheidest und beides bleibt vielleicht folgenlos.
Es liegt bei dir, dich zu richten oder zu mästen oder zu vollenden.
Wenn es keinen Gott mehr gibt, kannst du prüfen, wie menschlich du bist.

12/17 PGF

6 Kommentare zu “Humanismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s