Eine gute Lehre

„Mich ekelt auch dieser großen Stadt und nicht nur dieses Narren. Hier und dort ist nichts zu bessern, nichts zu bösern.
Wehe dieser großen Stadt! – Und ich wollte, ich sähe schon die Feuersäule, in der sie verbrannt wird![427]
Denn solche Feuersäulen müssen dem großen Mittage vorangehn. Doch dies hat seine Zeit und sein eigenes Schicksal. –
Diese Lehre aber gebe ich dir, du Narr, zum Abschiede: wo man nicht mehr lieben kann, da soll man – vorübergehn! –

Also sprach Zarathustra und ging an dem Narren und der großen Stadt vorüber.“

F. Nietzsche

Quelle: http://www.zeno.org/Philosophie/M/Nietzsche,+Friedrich/Also+sprach+Zarathustra/Dritter+Teil.+Also+sprach+Zarathustra/Vom+Vor%C3%BCbergehen

4 Kommentare zu “Eine gute Lehre

  1. Heißt es nicht Nietzsche hätte Morrison umgebracht? Immer wenn ich ihn lese, weiß ich warum… Ich bin auch ohne Nietzsche schon zu zynisch. Schreiben konnte er trotzdem und wie

    • Ja, man könnte auch Camus auf die Rechnung von Nietzsche setzen und manche Eskapade von H. Hesse.
      Aber: ich glaube dann haben sie ihn nicht ganz verstanden, denn gerade die Selbstbewahrung war sein eigentliches Ziel.

      Ich habe vor vielen Jahren so ziemlich alles von Nietzsche gelesen und der „Zarathustra“ bleibt mein All-Time-Ever-wie-kann-man-soviele-Seiten-so-brilliant-formulieren-Lieblingswerk: das ist geschriebene Musik, ein Gemälde aus Buchstaben …

      Und, wenn wir gerade dabei sind: Jim Morrison war die gedankliche Vorlage für Dyonisus/Ray Morrison 🙂

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.