Schwinden

Der Abend stellt die Stimmen auf stumm
und die Mimik ins Regal.
Die Farben geben auf und werden grau,
wie die Stunden des Tages,
die im Vergessen versinken.

Nur Momente hasten noch einmal vorbei,
wie unruhiges Licht im Dunkel.
Ich zähle das Glück,
ziehe die Bedenken davon ab
und fühle dieses tägliche Schwinden.

11/17 PGF

2 Kommentare zu “Schwinden

    • Vielen Dank.
      Sinken und Schwinden bieten es ein bisschen.

      Ich habe gehofft, dass der Wortklang, eine Art von Reim und Melodie erzeugt.
      Schön, wenn es gelungen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s