Bitter-süß

Aber vielleicht können wir auch gar nichts dafür.
Vielleicht ist es, wie bei Planeten, denen die Bahn bestimmt ist und die sich nie zu nahe kommen dürfen, wenn nicht alles ineinander stürzen soll oder wie bei Atomen die kollabieren, wenn ein Elektron seine Bahn verlässt.
Vielleicht beruht diese geheimnisvolle Anziehung auf etwas sehr Altem, Vorbestimmtem, das sich in einem Früher oder Später erfüllen und vollenden wird.
Aber jetzt, aus Gründen, die für das Auge zu fern, für das Denken zu komplex, für das Herz zu wundersam sind, jenem Vorübergleiten gleicht, welches wir empfinden, wenn wir als Kinder Vögel beobachten, sehnsüchtig ihnen nahe zu kommen … immer vergeblich.
Vielleicht ist das so und kein Zauberspruch wird dieses Schicksal ändern.
Das wäre bitter-süß und schwer.

PGF 10/17

4 Kommentare zu “Bitter-süß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s