Sternenhimmel

Kennst du dieses Weitwerden des Raums?
Wenn der Tag zur Nacht wird
und das Blau vom Himmel fällt,
wie ein Tuch, welches uns behüten sollte;
vorm Blick in diese dunkle Weite,
in die wir fallen,
mit unserem Blick und unseren Gedanken,
um die Sterne zu ertasten und enträtseln …
und es nicht schaffen;
und der Raum dehnt sich unendlich
und keine Frage ist beantwortet.

Wenn wir nicht staunen.

09/17 PGF

13 Kommentare zu “Sternenhimmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s