Der kleine Unterschied

Männer verlieben sich,
Frauen entscheiden, ob sie sich verlieben.

05/17 PGF

23 Kommentare zu “Der kleine Unterschied

  1. Cooles Statement.
    Aber dass man es in dieser knackigen Kurzform verallgemeinern kann, denke ich nicht: das Checklisten-Denken ist bei etlichen Exemplaren beider Geschlechter ebenso vorhanden, wie es jeweils bei anderen fehlt.
    Dass man / frau sich verliebt und vor einer eventuellen „Verifizierung mit dem Verliebtheitsauslösenden“ entscheidet, was damit anzufangen ist, halte ich auch für eine überhaupt nicht geschlechtsgebundene Kopfsache.

  2. … Evolutionstechnisch im Tierreich nachprüfbar, der beste Genpool wird gesucht für ihre Nachkommen… wir sind im 21. Jahrhundert angekommen, da sollten sich wohl besser beide lieben und sich gegenseitig auswählen… 😉

  3. Kann doch nur von einem Mann kommen, der Spruch🙈
    Das männliche Geschlecht schleicht wochenlang herum und guckt und guckt und trifft dann mal eine Entscheidung, wir vom weiblichen Geshleht sind es, die sich Hals über Kopf verlieben. Also bitte😂

    • Ja, wir Männer müssen es ja auch emotional verarbeiten 😇
      Ich mach mal einen konstruktiven Vorschlag: wenn ihr euch (auch) so Hals über Kopf verliebt, entscheidet ihr und sagt direkt Bescheid 😉

    • Dann formuliere ich mal um:
      Zwei Menschen können nur glücklich miteinander leben, wenn beide sich verlieben und ihrem Gefühl folgen und nicht einer darüber nachdenkt, welche Vor- und Nachteile es ihm bringt.

      Besser? 🙂

      • Das ist besser. Ich würde das halt definitiv nicht vom Geschlecht ausmachen. Denn ich habe gegenteilige Erfahrungen gemacht und auch genug andere, die ich kenne.
        Es gibt bei beiden Geschlechtern Menschen, die sich einfach verlieben oder sich „entscheiden“, ob sie sich verlieben. Und wenn ich jetzt aufgrund meiner Erfahrungen in geschlechterspezifische Töpfe werfen sollte, dann würde ich sagen, dass es genau umgekehrt ist. Aber ich mag keine Geschlechterschubladen. Deshalb musste ich da jetzt widersprechen. 🙂

      • 🙂
        Ganz ehrlich, ich mag die Schubladen auch nicht.
        Manchmal kann ich der Versuchung nicht widerstehen, etwas überspitzt zu formulieren.
        Der Widerspruch, der dann kommt, stärkt, meinen Glauben in die menschliche Natur 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s