Nicht greifbar

Du bist die Sonne auf meiner Haut,
bist das Glück,
um das zwei Schmetterlinge tanzen.

Du bist das Funkeln der Sterne
in milder Nacht,
wenn junge Winde alte Wälder streicheln.

Du bist das blaue Meer
im glänzenden Licht,
nachdem der Fluss all seine Wege richtet.

Du bist die Kirschblüte,
die vorm Abendblau,
ihr Werden, zur Frucht hin verdichtet.

PGF 04/17

7 Kommentare zu “Nicht greifbar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s