Bruchkante

Manchmal läuft unser Leben auf eine Bruchkante zu und es ist ganz unerheblich, wie wir uns entscheiden: der Bruch wird uns verändern, er wird uns erneuern und er wird schmerzen.
Manchmal gibt es keine angenehme Lösung, keinen guten Kompromiss.
Irgendetwas wird neu und wach in uns und wir können uns dagegen nicht wehren, so wenig, wie gegen das Keimen unserer Zähne und ihr Ausfallen, so wenig, wie gegen unser körperliches Wachstum und die Degeneration im Alter.
Manchmal ist es eine Bruchkante und wir bleiben entspannt, weil wir die Kaskade nicht ahnen, die sie auslösen wird.
Manchmal sind Bruchkanten überall, der ganze Bau unseres Lebens ist in Frage gestellt und wir hadern, aber, wenn er bricht –
sind wir einfach nur frei geworden.

PGF 04/17

10 Kommentare zu “Bruchkante

  1. Das hast Du wunderbar gesagt. Genauso ….
    Manchmal können wir nicht von selbst springen, aber wenn die Bruchkannte bricht, begegnen wir einem Gefühl des Loslassens und der Freiheit.
    Herzlich. Priska

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s