Ohne Worte

Wir sind umgeben von einer Welt aus Begriffen und Formulierungen.
Alles will Nachricht werden, will sich mitteilen, will verstanden, erklärt, begründet werden.

Aber, wird Begegnung nicht bedeutsam, wird sie nicht tief, wenn keine Worte nötig sind?
Weil eine stille Übereinkunft, alles klärt und Missverständnisse ausgeschlossen sind!

Es gibt ein Verstehen, welches nicht erklärt werden muss. Es ist ein gemeinsames Wissen.
Erlebtes Wissen, nicht gehörtes, gerade deshalb so unmittelbar!

Worte überbrücken die Distanz zwischen Seelen, die Raum oder Zeit trennt,
aber sie können denen im Weg stehen, die sich nah genug sind, ihrer nicht zu bedürfen.

02/17 PGF

2 Kommentare zu “Ohne Worte

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.