Und mit etwas Verzögerung

… möchte ich mich heute bei Melli für ihre tolle Rezension zur „Rückkehr“ bedanken.
Es ist immer ein Balance-Akt, dass literaturfrey nicht zur Eigenwerbe-Plattform wird und ich mich trotzdem bei denen bedanken kann, die meine Bücher besprechen.

Dem Lesezauber-Blog folge ich schon eine ganze Weile, weil die Bücher von Melli kritisch und fair besprochen werden und es ein breites Spektrum an Buchvorstellungen gibt. Außerdem herrscht immer Transparenz, wie das Buch zur Besprechung kam (als Kauf oder Rezi-Exemplar).

Wer, nicht nur der „Rückkehr“ wegen, mal einen Blick auf den tollen Blog werfen will: einfach den Link drücken:

Gelesen: Die Rückkehr von Peter Georgas-Frey

6 Kommentare zu “Und mit etwas Verzögerung

  1. Sei nicht so bescheiden, denn erstens veröffentlichst du nicht laufend neue Bücher und wenn jemand dein Buch positiv beschreibt, sollten das doch andere lesen dürfen 🙂 und sich mit dir freuen 😉 .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s