Falls jemand

… regelmäßig meinen Ticker „Veröffentlichung“ verfolgt, dann fällt ihm heute auf, dass die Veröffentlichung von „Sontland“ zumindest in die Mitte des Dezember verschoben wurde.
Das hat unterschiedliche Gründe und ist insofern nicht tragisch, da ich keinen verbindlichen Abgabetermin habe, den ich einhalten muss.
Es ist gut, Ziele zu haben, auch zeitliche, aber es ist auch gut, nicht verbissen an ihnen festzuhalten, weil es gute Gründe geben kann, die Zeit zu vernachlässigen, um den Dingen Raum zu geben.
So geschieht es in diesem Fall.
„Sontland“ muss noch etwas warten, damit der Faktor Menschlichkeit nicht leiden muss.
Das ist etwas was ich sehr am Selbstverlegen schätze: Ich kann über den Druck entscheiden. Ich muss nicht, wie ein Verlag, Fristen einhalten, Druck machen, Forderungen stellen. Ich kann auf alles eingehen und dem nachgeben, was mir wichtig erscheint.
Ich kann Zusammenarbeit der Effizienz überordnen, das ist etwas sehr wertvolles.

PGF 11/16

4 Kommentare zu “Falls jemand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s