Wer den Dingen Zeit lässt

Im Licht der Geduld,
wachsen Blumen, Bäume, Sterne …
Durch Ungeduld
gedeiht nur Neid, Zwietracht
und der Krieg.

PGF 10/16

10 Kommentare zu “Wer den Dingen Zeit lässt

    • Nun, der Name Sun Tzu belegt wohl die These (auch, wenn er, wie Machiavelli lesenswert ist, geht es darum zu verstehen wie man sich am besten wehrt).
      Allerdings würde ich denken: spätestens, wenn sie hungrig wird weiß die Maus, dass die Strategie der Katze, die geduldig vor dem Eingang zum Bau wartet, aufgegangen ist. Umgekehrt gilt das Gleiche, wenn die Katze zuvor hungriger wird und abzieht.

      In jedem Fall wünsche ich, dass im Fall der Gläubiger, Strategielosigkeit die Basis der Handelnden ist 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s