Herbst

Herbstnachmittag

Ich kehr jetzt noch
die letzten Stunden vom Weg
und stell die Gedanken
nach Innen.
Die verstaubten Hoffnungen
sind verstaut
den alten Ärger
werde ich nicht neu beginnen.

Ich binde meine
Wünsche fest,
sie sollen nicht
mit dem Herbstwind fliegen.
Halt nur – eine Sekunde lang
den Augenblick mit mir fest,
ich möchte mich
kurz an ihn schmiegen.

PGF 09/16

2 Kommentare zu “Herbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s