Rechenschaft

Draußen geht der Tag dunkel und donnernd und grollend zu Ende
und ich gebe mir Rechenschaft über ihn.

Über das was gelang,
was fast gelang,
was gar nicht gelingen konnte,
was ich versäumte,
was ich vergaß.
Über Dinge die heute zu Ende gingen –
es geht jeden Tag so viel zu Ende
das niemals wieder kommt –
und Dinge denen ich heute Gelegenheit gab zu entstehen.
Schön, ein Dach über dem Kopf zu haben,
wenn es draußen ungemütlich wird.

Ich frage mich auch, ob „solche“ Künstler,
ob solche lebendigen Künstler überleben könnten?
Vielleicht würde heute Marley ausgelacht,
weil er Bohlen vorsingen müsste,
damit ihn jemand hört.
Vielleicht würde Ali
des Dopings überführt
und es wäre rasch vorbei mit Boxen&Sprüche.

Vielleicht sind die Fliehkräfte,
vielleicht ist die Entropie zu stark.
Vielleicht ist es gar nicht mehr die Zeit
für Einzelne, für Große,
sondern eine Zeit in der alle ihren Wert erfassen
und mithelfen müssen.
Vielleicht sind diese Verehrungs- und Erlösergeschichten alle,
eine Jahrtausende Jahre alte Lüge.

Ein langer Tag geht dunkel, grollend und donnernd zu Ende.

PGF 07/16

4 Kommentare zu “Rechenschaft

  1. Wir sollten das Wort Rechenschaft uns selbst gegenüber wieder in unseren Sprachschatz übernehmen und uns täglich damit auseinander setzen.
    Deine Zeilen gefallen mir und regen mich an…

  2. Sehr schön. Ich mag diese Gedichte von Dir, die letztlich nicht wirklich Lyrik sein „wollen“, da sie Gedanken und Erlebnisse zeigen, erzählend, aber eben in verslicher Zeilenform. Und die Inhalte sind stets sehr groß (nur für mich ein bisserl zu düster meistens …). Jedenfalls kann ich nur zustimmen: Beispielsweise ein Kafka oder Robert Walser würde heut nimmer verlegt.

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.