Überfließen

Manchmal fließt man über: man wird erfasst von einem Bedürfnis zu helfen, zu retten – man versteht plötzlich – tief fühlt man mit, was ein anderer fühlt. Gleich was er fühlt!
Vielleicht seine Freude, sein Glück… vielleicht fühlt man seinen Zorn oder seine Angst – und versteht woher sie kommen: versteht die Dunkelheit.
Und gerade, weil man sie mitfühlt und versteht, vertreibt man sie und bringt Licht in dieses Dunkel.
Dies Mitfühlen, dieses Helfen, dies Überfließen, ist die Kraft der Liebe.

PGF 05/16

4 Kommentare zu “Überfließen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s