Einsamkeit

Einsam sein ist nicht allein sein, sondern das beständige Wissen, um die Flüchtigkeit jeglicher Bindung.

PGF 04/16

image

2 Kommentare zu “Einsamkeit

  1. Wertester, jedes Samenkorn ist zunächst allein, sehr flüchtig und dennoch sicherwissend auf der Suche nach Bestand. Manchmal für sich allein.

    Ich trinke jetzt einen Schoppen Riesling ganz allein auf Sie und Ihre Beständigkeit und wünsche eine erholsamtiefschlafende Nacht.
    Die Ihre, hannovernachwehendenttäuscht, Ihnen aber silbenverbunden zugeneigt.

    • Werteste, wenn auch verspätet: Prost!

      Hannover muss einem Tränen in die Augen treiben, denn, wenn sie uns an Erdogan verkauft wird sie uns gewiss auch an TTIP verkaufen. Alle Dämme politischer Verantwortung scheinen gebrochen …

      Ihr ich-melde-mich-bald-skriptologisch vom See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s