Ich hadere

Vielleicht ist es das Wetter, vielleicht der Urlaub und der Abstand – aber die Welt, die transportierte Welt schreckt mich gerade ab.

Cicero ist tot und direkt belehrt mich T-Online mit Hirnscans was alles schreckliches möglich ist. Die Neurologen werden die nächsten Tage zu tun haben. Monica Lierhaus wollte mit dieser Erkrankung (Schlaganfall als Insult oder Aneurysmaruptur) und was für Folgen es haben kann an die Öffentlichkeit gehen und hat eher Spott, als Nachdenklichkeit erfahren.

Erdogan versucht sich mal an Zensur in Deutschland. Mein Blutdruck steigt, wenn ich mit ansehe wohin die Kanzlerin das Land führt. In unbrauchbare Allianzen und Konfrontation mit tatsächlichen Partnern.
Dass Assad Land zurück erobert, hat vor allem mit der Intervention von Putin zu tun. Das und die Blockade der Balkanroute gestützt von Terrorstaaten wie (Ironie an) Österreich wird die Flüchtlingskrise beruhigen. Das will aber keiner wissen. Die Kanzlerin, also unsere Kanzlerin die macht das – blablabla.

Flugzeuge werden entführt, Bomben gesprengt, in Pakistan sterben doppelt so viele Menschen, wie in Brüssel – aber ja, dass ist ja da hinten – hinterm Eck, wo es uns nichts angeht.
Wie war die Schlagzeile nach Brüssel: „Wo ist die Solidarität der islamischen Welt?“ Ja, wo die ist?
Die haben keine Zeit bei all den Opfern die sie zu beklagen haben.

Man darf sich diesen Unfug nicht einreden lassen!
Schlaganfälle sind ein komplexes Thema, welches von Sekundentod zu vollständiger Genesung reicht.
Zensurversuche sollten einen deutlichen Widerspruch erfahren.
Man sollte sich mit denen verbünden die Grundwerte achten.
Und: Ach ja: Nie mehr Krieg von deutschem Boden aus, dies war die Prämisse die uns zur längsten Friedensepoche in Europa geführt hat.

10 Kommentare zu “Ich hadere

    • Vielen Dank für den Link!
      Der bestätigte meinen Eindruck.
      Die Woche weitgehend medienfrei, war wirklich erholsam, vielleicht wirkt es deshalb noch nerviger.
      Ich habe nicht das Gefühl, dass diese Berichterstattung informiert. Sie entkräftet und verhindert ein kreatives Problemlösen.

      • Seh ich auch so. Irgendwie wird man vollgeballert und kann es irgendwann nicht mehr hören oder lesen.
        Dazu diese ständigen Sondersendungen, das muss einem ja die Realität verzerren. Es gibt kaum jemand, der nicht sagt, dass die Zustände immer schlimmer werden.

        Bei dir kann es auch gut sein, dass das Weniger an Informationen schon mitwirkt. Da hat es dich ja noch härter getroffen.

        Lösungen bieten sie wirklich nicht, nur die Verbreitung von Angst und Schrecken. Und das macht einem ohnmächtig und handlungsunfähig.

        Bin mal gespannt auf diese neue „Zeitung“, liest sich zumindest noch ganz gut bis jetzt. BZW der Plan ist gut. Kennst du sie?
        https://perspective-daily.de/unser-konzept

      • Sehr schön 🙂 Kannte ich noch nicht. Es gibt ein paar Projekte die ähnlich aufgebaut sind. Finde ich sehr unterstützenswert, damit es in eine andere Richtung gehen kann.

      • Ja, irgendwo muss man ja anfangen, etwas zu verändern.
        Ich hatte mich bei dieser Zeitung angemeldet, bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt.

  1. Lieber Peter,
    lass dich nicht verrückt machen. Du hattest gerade eine tolle Islandreise mit Eindrücken – live und in Farbe – um die ich dich beneide. Lass das auf dich wirken, zehre davon. Wir müssen alle irgendwann mal den Löffel abgeben und bis dahin, lass uns einfach leben. 🙂 .

Indem du einen Kommentar verfasst, stimmst du den im Datenschutz beschriebenen Angaben zu. Ich gehe mit deinen Daten sorgfältig um, sie sind aber, im hier öffentlichen Raum frei zugänglich. Um das Risiko für dich gering zu halten, habe ich die Avatar-Ansicht deaktiviert. Von alldem abgesehen: ich freue mich, wenn du kommentierst :)

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s