Ein Award in Ehren kann keiner …

Die geschätzte Sabine von

http://sabinewirsching.com/

Hat mich mit nachfolgenden Fragen für Ihren neuen Award:

Ein Award für die Dichter & Denker

nominiert. Ebenfalls dabei sind die lesenswerten Blogs von:

stefanini: https://gescheuchteigel.wordpress.com
lz: https://derverstecktepoet.wordpress.com/
Candy Bukowski: http://candybukowski.com/
bittemito: https://bittemito.wordpress.com/
Heike Pohl: http://heikepohl.com/

Ich nominiere alle Freiwilligen, die sich den sechs Fragen gerne annehmen möchten:

1. Was ist gut?
Ich glaube nicht, dass es „gut“ definierbar gibt, da jede Situation, jeder Zeitpunkt etwas gutes falsch, etwas fehlerhaftes gut machen kann. Wir schaffen uns Werte und sollten für sie eintreten.
Ich glaube die meisten Kriege entstehen nicht zwischen guten Menschen und bösen Menschen, sondern zwischen zwei Menschengruppen die sich beide für gut beziehungsweise für besser halten.

2. Etwas, das erst durch Einwanderung, Völkerwanderung, Menschenbewegung in unseren Breiten entstand oder möglich wurde – und auf das du auf keinen Fall verzichten möchtest:
Die Ehe mit meiner Frau 🙂

3. Was wäre dein Martin-Luther-King’scher Traum?
Eine Welt ohne Gewalt gegen Kinder.

4. Wie gehst du mit Meinungen (und Meinungsmache) in deinem Umfeld um?
Widersprechen oder Schweigen, je nachdem auf wie viel aktive Gehirnzellen ich hoffen kann.

5. Welche Medien, Wege, Möglichkeiten nutzt du, um an möglichst differenzierte Informationen zu kommen?
Bücher. Am besten mit mehr als 500 Seiten. Differenzierte Wahrheit passt nie auf eine Zeitungs- oder Bildschirmseite.

6. Was macht dir Mut aufs Gute?
Der Austausch mit Menschen. Ich glaube nämlich das der einzelne Mensch viel besser ist, als die Masse und das wir vorsichtig sein müssen mit dem was man uns über Gruppen von Menschen erzählt. Ressentiments sind das Problem und die gibt es auf allen Seiten.

Der Satz „Auch, wenn ich nicht deiner Meinung bin, ich würde dafür sterben dass du sie äußern kannst“ wird wohl zu Unrecht Voltaire zu geschrieben.
Treffend finde ich ihn trotzdem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s