Frühe politische Bildung

Da, wo Darwin für alles herhält,
ob man Menschen vertreibt oder quält,
da, wo hinter Macht Geld ist,
wo stark sein die Welt ist,
von Kuschen und Strammstehen entstellt.
Wo man Hymnen auf dem Kamm sogar bläst,
in barbarischer Gier nach Profit, „Hosianna“ und „Kreuzigt ihn!“ ruft,
wenn man irgendeinen Vorteil darin sieht,
ist täglich Kristallnacht

Quelle: http://www.songtexte.com/songtext/bap/kristallnaach-7bc2269c.html

Do, wo Darwin füare alles herhällt,
Ob mer Minsche verdriev oder quält
Do, wo hinger Macht Jeld ess,
Wo stark sinn die Welt ess,
Vun Kusche un Strammstonn entstellt
Wo mer Hymnen om Kamm sujar blööß
En barbarischer Gier noh Profit
‚Hosianna‘ un ‚Kreuzigt ihn‘ rööf,
Wemmer irjend ne Vorteil drin sieht
Ess täglich Kristallnaach

Quelle: http://www.lyricsmode.com/lyrics/b/bap/kristallnaach.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s