Worte zählen

Okay, wenn man vom Worte zählen leben kann …

Ihr zählt Worte, während ihr vom Leben erzählt?
Oder erzählt ihr gar nicht vom Leben?
Sondern Geschichten?
Geschichten vom Sinn?
Geschichten vom Wert?
Geschichten vom Warum?
Oder Zeit verschwendende Geschichten,
vom Zeit verschwenden mit Worte zählen.

Aber, okay, wenn man vom Worte zählen leben kann.
Und vom Geschichten schreiben.
Von Geschichten ohne Sinn, Wert und Warum.

Ich fände es schöner, ihr würdet erzählen.
Einfach erzählen.
Und, wenn da gerade nichts ist – zum Erzählen,
dass ihr leben würdet
mit pochenden Herzen,
voller Seele
und glühenden Augen.
Denn, wenn ihr dann wieder erzählen würdet,
ihr würdet die Worte gar nicht mehr zählen können,
so viele wäre es.

Denn das Leben ist ein Meer
und wer lange dem Meer lauscht
klingt irgendwann selbst, wie das Meer.

PGF 06/15

3 Kommentare zu “Worte zählen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s