Hat´s weh getan?

Nö. 😉

Kulturbetrieb ist nicht Kulturbetrieb, regional ist anders als medial und Österreich vielleicht anders als Deutschland.
Schön war es.
Eine sehr ruhige, entspannte Stimmung auf dem weitläufigen Gelände.
Die Aufführung selbst hat, für mich, mehr vom Ort, als vom Stück gelebt.
Ich fand die beiden Hauptfiguren sehr unsympathisch, aber das mag Puccinis Absicht gewesen sein und vielleicht bin ich in der Charaktererwartung nur zu modern konditioniert. Ich fühle mich da nicht zu einer fachlichen Kritik berufen.

Die Bregenzer Seebühne ist in jedem Fall einen Besuch wert.

Wer mehr wissen will:
http://bregenzerfestspiele.com/de/programm/turandot

20150820_194103

4 Kommentare zu “Hat´s weh getan?

  1. Ich war zweimal bei Aufführungen, liegt aber bereits Jahrzehnte zurück. Als Kind und Jugendlicher war ich mehrfach am Bodensee – ich sollte das vielleicht mal wiederholen.

    • Ja, lohnt sich in jedem Fall. Ich wohne jetzt fast zwanzig Jahre am See und habe mich dieses Mal zum ersten Mal zu den Festspielen aufgerafft. Eigentlich genügt ja schon der Sonnenuntergang über dem See, um glücklich zu sein, wenn dann noch ein bisschen Bing-Bang-Bumm dazu kommt ist´s perfekt 😉

      • Auf (stundenlange) Opern steh ich nicht so, auch wenn ich manche Opernarien durchaus mag (Gänsehauteffekt), daher hab ich damals West Side Story und Kiss me, Kate gesehen – Musicals sind eher mein Fall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s