Besondere Momente

… sind alles was wir unseren Kindern hinterlassen.
Alles andere hat wenig Wert.
Aber eine Schneeballschlacht, eine zarte Hand auf der Beule, der Tag an dem wir so lustig über XY gelacht haben, das ist tief eingewoben.

Das im Alltag oft Nebensächliche, das wir für verloren halten, kommt zurück nach dem Tag der die Welten trennt.
Dann ist es, wie bei einem Blumenbeet, welches plötzlich erwacht und Trost bietet; auch, wenn es welkt.
Aber es ist schön; und im Schönen, im wirklich Schönen liegt ein tiefer Trost.

Diesen Trost sind wir unseren Kindern schuldig.
Dies sich Erinnern und Erfreuen können.
Erinnerung an Geborgenheit, Erinnerung an Verlässlichkeit, Erinnerung an Freude und Erinnerung an Trost.

Nein, nicht Erinnerung an IPhone und GalaxyX.
Tiefe, frühe, unwiederbringliche Erinnerungen: erste Schmetterlingsspuren im Tau, erste zarte Fußspuren im Schnee.
Sorgen wir für sie, für die besonderen Momente.

Sie sind das Bleibende das wir hinterlassen.
Sicher hinterlassen.
In ihren Herzen.

PGF 07/15

8 Kommentare zu “Besondere Momente

  1. Sehr schön hast Du in Worte eingefasst, was unvergessen im Kinderherzen bleibt: Die Geborgenheit und die Annahme, die wir später in anderen Menschen nie wieder so finden werden wie bei unseren Eltern. Für die wir nicht sein mussten, sondern es schon waren, lange bevor wir in späteren Jahren lernen mussten von anderen, wer wir sind.

    Ganz liebe Grüße von der Karfunkelfee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s