Scheiße

… gelaufen für unser aller Kanzlerin. Zwar hat sie wieder alles richtig gemacht und keine Meinung geäußert, um sich am Schluss der anzuschließen die gefallen ist. Aber mit Schäuble, Bosbach und Seehofer hat sie ordentlich Gegenwind aus der eigenen Fraktion. Außenpolitisch brennt der Baum. Renzi´s „Genug ist genug“ sagt alles. Irgendwann stand es 1:18 statt 18:1.

Amerika hatte entschieden. Abzusehen war das bereits mit dem Offenen Brief an Merkel

http://www.tagesspiegel.de/politik/offener-brief-von-oekonomen-an-angela-merkel-jetzt-ist-der-zeitpunkt-die-gescheiterte-sparpolitik-zu-ueberdenken/12021886.html

Passend veröffentlicht nicht zu erst in einer europäischen Zeitung, sondern in Amerika (US-Magazin „The Nation“).
Amerikas Einfluss in Griechenland hat Tradition:

Griechischer Bürgerkrieg: „Er entstand aus dem Konflikt zwischen der linken Volksfront bzw. deren Demokratischer Armee Griechenlands (DSE), die logistisch durch Albanien und Jugoslawien unterstützt wurde, einerseits und andererseits der konservativen griechischen Regierung, welche von Großbritannien bis 1947 und ab März 1947 von den USA im Rahmen der Truman-Doktrin militärisch unterstützt wurde.“
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Griechischer_B%C3%BCrgerkrieg

Griechische Militärdiktatur: „„Rusks Befürchtungen waren realistisch und verlangten von Talbot einen diplomatischen Seiltanz, der auch in den nächsten Monaten in etwa realisiert wurde. Aber der arabisch-israelische Krieg Anfang Juni 1967 (Sechs-Tage-Krieg) ruinierte diesen Balanceakt.“ Nun waren die USA logistisch auf Griechenland „im Mantel der NATO“ angewiesen und die Junta konnte sagen: „Wir sind eure Verbündeten, ob ihr wollt oder nicht.“ („we are your allies whether you like us or not“)“
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Griechische_Milit%C3%A4rdiktatur

Jetzt versucht man die Niederlage mit markigen Schlagzeilen zu vermarkten:
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_74687868/athen-muss-reformen-bis-mittwoch-umsetzen.html
Fussnote: Wie man an dem Link erkennt, wurde die Schlagzeile mittlerweile umgedichtet.
Richtig wäre gewesen:
„Den Grexit wird es nicht geben!“

Wer da noch Kraft hat für ein bisschen bitteren Humor und treffenden Spott, ist hier genau richtig:

https://m.youtube.com/watch?v=g4xlXNKAjvg

Kali Nichta 😉

Ein Kommentar zu “Scheiße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s